Mit Sicherheit Ihr Verkaufsziel erreichen?

Wir werden oft gefragt: “Können Sie denn überhaupt einen Käufer für mein Unternehmen finden, und wie hoch ist die Erfolgswahrscheinlichkeit?”

Angebot und Nachfrage bilden die Rahmenbedingungen, und die strukturierte und systematische Vorgehensweise ist der bedeutende Erfolgsfaktor.

Das Angebot:

Ausgangspunkt ist das zum Verkauf stehende Unternehmen sowie die Marktsituation.

Das Geschäftsmodell (siehe “Geschäftsmodell”) ist für die Überlegungen eines Käufers bzw. Investors der Ausgangspunkt: Es zeigt neben der aktuellen Situation vor allem die Zukunftspotentiale des Unternehmens auf. Die Aussagefähigkeit des Verkaufsmemorandums, (auch „Exposé” oder „Information Memorandum” ) zeigt die Potentiale auf, aber schon das anonyme Kurzprofil (Teaser) wird so aussagekräftig gestaltet, das erstes Interesse geweckt wird.

Die Nachfrage:

Welche potentiellen Käufer könnten sich für das Unternehmen interessieren, und woraus besteht ein mögliches Interesse? Wenn wir mögliche Käufer suchen, beleuchten wir in einem unvoreingenommenen Brainstorming die verschiedensten Richtungen. Oft bringen Schritte in eine Richtung, an die man anfangs gar nicht gedacht hätte, den größten Erfolg.

Die strukturierte und systematische Vorgehensweise ist unser Schlüssel zum erfolgreichen Unternehmensverkauf. Siehe hierzu “Sieben Schritte …”

Die Erfolgswahrscheinlichkeit:

Jeder Fall ist anders strukturiert. Statistische Methoden führen hier nicht zum Ziel – Erfahrungswerte aus langjähriger M&A-Beratung zeigen, dass von zwanzig angesprochenen potenziellen Käufern etwa drei bis vier ein erstes Interesse zeigen können, und davon die Hälfte zu konkreten Gesprächen bereit ist.

Interessiert? Nehmen Sie gleich unverbindlich Kontakt auf!